Geklebte Glaskonstruktionen - Glas und Kleben im Schiffbau

Brombach + Gess ist seit 1982 Spezialist für geklebte Verglasung. Mit einem Team aus Fachleuten, zertifiziert als "European Adhesive Bonder" sorgen wir für anspurchsvolle Projekte in Glas die zuverlässig und in hoher Qualität umgesetzt werden. Unsere Bauerfahrung umfasst sowohl kleinere Binnenschiffe als auch Flusskreuzfahrtschiffe und, nach umfangreichen Tests und Zertifizierungen, auch Kreuzfahrtschiffe für die große Fahrt.

 

 

Unsere Kompetenz – Ihr Nutzen

Im Mittelpunkt stehen für uns individuelle und innovative Lösungen für jedes einzelne Bauvorhaben. Qualitätsanspruch und langjährige Erfahrung bilden die Grundlagen unserer Unternehmenskompetenz.

Für unsere Partner sind wir Mitdenker, Mitarbeiter, Impulsgeber und Macher zugleich. Profitieren Sie von unserer umfassenden technischen Beratung und zuverlässigen Projektumsetzung, insbesondere in der Entwicklung und dem Management komplexer Projekte.

Projektierung
Planung
Statik
Zulassung
Bauphase
Abnahme
Service

Auszeichnungen im internationalen Schiffsbau

v.l. Bernhard Meyer (Geschaftsführung Meyer Werft), Gunnar Pallutz (Einkauf Neptun Werft), Michael Gess (Geschäftsführung Brombach + Gess), Dr. Jan Meyer (Geschäftsführung Meyer Werft), Klaus Lübbers (Leiter Einkauf Meyer Werft).

 

marine glazing Brombach + Gess als „Partner des Jahres 2016“ durch die MEYER WERFT Gruppe ausgezeichnet.

Brombach + Gess setzt damit seine Erfolgsgeschichte weiter fort – diese Auszeichnung konnte bereits zum 4. Mal erzielt werden.


Nach den Auszeichnungen in den Jahren 2006, 2010 und 2011 wurde Brombach + Gess nun zum 4. Mal am 23. Mai 2017 im finnischen Turku, als „Partner des Jahres“ prämiert, dieses Mal von der zur MEYER WERFT Gruppe gehörenden Neptun Werft.

Hier hat das auf geklebte Verglasung spezialisierte Unternehmen bei der Ausrüstung eines Neubauprogramms von 50 Flusskreuzfahrtschiffe für Viking River Cruises mitgewirkt. Diese Neubaureihe konnte innerhalb von nur 5 Jahren (2012 – 2016) erfolgreich umgesetzt werden.

Die Ehrungen der MEYER WERFT zählen zu den bedeutendsten Lieferanten-Auszeichnungen im internationalen Schiffbau. Damit hebt sich Brombach + Gess mit seiner Leistung und Kompetenz aus mehr als 700 Lieferanten hervor.

Jedes Jahr zeichnet die MEYER WERFT sorgfältig ermittelte Lieferanten als „Partner des Jahres“ aus. Grundlage für die Auszeichnung sind die im Rahmen des Lieferantenmanagements der Werft regelmäßig durchgeführten Bewertungen, um die Zusammenarbeit der Werft mit ihren Lieferanten kontinuierlich weiter zu verbessern. Kernelement des Bewertungssystems sind die Leistungen in einzelnen Kategorien wie Qualität und Liefertreue, bewertet wird hierbei jeweils pro abgeliefertem Schiff.

Brombach + Gess stellt mit der erneuten Auszeichnung seine Spitzenstellung unter den Lieferanten im internationalen Schiffbau heraus. „Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung. Das ist für uns Ansporn und Motivation auch in Zukunft solche Leistungen abzuliefern und als Lieferant attraktiv zu sein“, so Geschäftsführer Michael Gess.

Vor über 30 Jahren hat das Unternehmen die Glasklebetechnik im industriellen Passagierschiffbau eingeführt und dadurch neue Design-Möglichkeiten und Denkanstöße im Bereich der Schiffsverglasung der Branche initiiert. So lassen sich mit der Technik innovative, großzügige und durchgehende Glasflächen- und fassaden umsetzen.
Die Innovationskraft des Unternehmens zeigte sich erst jüngst wieder in der Entwicklung von weiteren Eigenprodukten mit dem Ziel, künftige Schiffskonzepte richtungsweisend zu unterstützen.
Unter diesem Leitgedanken hat Brombach + Gess aktuell zwei Neuentwicklungen auf den Markt gebracht: das Loggia-Cabin Fenstersystem, eine innovative Lösung für moderne Passagierkabinen, sowie ein Panorama-Glasschiebedach aus Verbundwerkstoff nach einem Leichtbau-Konzept, womit wesentliche Gewichteinsparungen gegenüber einer Aluminiumkonstruktion erreicht werden können.

 

 

+49 7433 - 907229-0