DUROmare - sicher & leicht

Verbundsicherheitsglas

DUROmare

 

Speziell für die Bedürfnisse des Marine-Marktes hat Brombach + Gess  gemeinsam mit dem Glasveredler Hero-Glas das Verbundsicherheitsglas DUROmare entwickelt und prüfen lassen, das die gleichen Lasten wie eine monolithische  Einzelscheibe aufnehmen kann.

 

Dies ist ein interessantes Produkt, wenn Scheiben mit Sonnen- und Wärmeschutz Funktionen ausgerüstet werden sollen.  DUROmare wird auch relevant, wenn durch große Lastanforderungen Glasdicken notwendig sind, die nicht mehr als Einzelscheiben verfügbar sind und daher als Verbundgläser zum Einsatz kommen.

 

Zwischenschichten aus Polyvinylbutyral  (PVB) können Lasten nicht verlustfrei von einer Glasschicht zur nächsten übertragen. Deshalb müssen herkömmliche Verbundgläser stärker dimensioniert werden als äquivalente Monoscheiben.

 

Aus hochwertig, thermisch vorgespannten Einzelgläsern,  die mit  einer Inoplast Zwischenschicht zu einem Verbundglas zusammengeführt werden, entsteht das neue Produkt DUROmare.
Dieser neue Verbund ist in der Lage,  die gleichen Lasten wie eine vergleichbare Einzelscheibe aufzunehmen.

 

DUROmare ist nach den Richtlinien der Norm ISO 614 getestet und durch die Klassifikations- gesellschaft DNV GL geprüft.

 

Für Schiffswerft und Reeder hat das Glas folgende
vorteilhaften Eigenschaften:

 

GEWICHTseinsparung
Die Dicke des Glases und damit das Gesamtgewicht einer Glaseinheit, kann mit DUROmare erheblich reduziert werden.

 

MULTIfunktion
Sonnen- und Hitzeschutz Anforderungen sowie hoch entwickelte Isolierfunktionen kann das DUROmare Glas berücksichtigen.


BEISPIEL:
Ist bei einem 19mm Einscheibensicherheitsglas noch eine Sonnenschutzfunktion gewünscht, muss die Glasdicke um weitere 6mm erweitert werden.

Zum Vergleich: DUROmare des Typs 8/6 (Äquivalent zu ISO 614, 19mm) enthält diese Sonnenschutz- funktion schon – dadurch lassen sich über 23% Gewicht einsparen.

Brombach + Gess setzt DUROmare erstmals in der Quantum-Klasse ein, ganz aktuell im Ocean Vista Bereich der Anthem of the Seas (Royal Caribbean Cruise Line).
Das Schiff, im Moment in Papenburg auf der Meyer Werft im Bau, wird im Herbst 2015 ausgeliefert.

Sollten Sie Fragen zu diesem Produkt haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung! 

 
Zeige Bilder 1 bis 11 von 11
 

+49 7433 - 907229-0